Verhütungsmittel für Personen mit Hoden

404 Willkommen in Entropien

Die Verantwortung für Verhütung wird in der Regel nur denjenigen Personen zugeschrieben, die auch schwanger werden können. Doch mit den meisten gängigen Verhütungsmitteln gehen starke Nebenwirkungen einher. Wir haben uns mit Alternativen beschäftigt, die Personen mit Hoden anwenden können, um selber Verantwortung und Kontrolle über ihre Fruchtbarkeit zu erlangen. Dafür haben wir mit dem Erfinder des Bimek-Samenleiterventils gesprochen, ein Interview über das französische Kollektiv Thomas Boulou geführt und uns von Nisse erklären lassen, wie es ist, mit der Methode der milden Hodenerwärmung zu verhüten. Und wir haben Fabian Henning dazu befragt, wie das Thema Verhütungsmittel mit gesellschaftlichen Geschlechterrollen zusammenhängt. Dazu beste Musik.

Scroll to Top